Dorferneuerung in der Gemeinde Albaching

Die Dorferneuerung in der Gemeinde Albaching begann im September 1996. Seit dieser Zeit beschäftigen sich anfangs sechs und aktuell vier Arbeitskreise sowie der Gemeinderat intensiv mit diesem Thema. Das Planungsbüro Straßer und Partner wurde mit der begleitenden Planung beauftragt.

Das „Bayerische Dorferneuerungsprogramm“ fördert und unterstützt die Dorfentwicklung in den ländlichen Gemeinden. Das Dorf soll nicht in seinen Grundzügen erneuert werden, sondern mit Blick auf die Geschichte in die Zukunft hinein entwickelt werden. Die Dorferneuerung ist als ganzheitliche Entwicklung zu verstehen bei der alle Bereiche: Soziales, Wirtschaftliches, Landwirtschaft, Geschichtliches, Kulturelles und Bauliches weiterentwickelt werden. Hierbei ist besonders auf eine zielorientierte Analyse zu achten, denn nur mit einer sorgfältig erhobenen Bestandsaufnahme, die zielorientiert die Stärken und Schwächen des Ortes herausarbeitet, können Maßnahmen für die Zukunft geplant werden.

Das Dorfentwicklungsprogramm ist in zwei Phasen gegliedert: die Startphase und die Konzeptphase. In der Starphase ist zu klären, ob die Bereitschaft der Bevölkerung zur Mitarbeit besteht und welche grobe Zielrichtungen festzustellen sind. Die Startphase selbst wird mit einer Dokumentation und einem groben Maßnahmen- und Kostenkonzept abgeschlossen. Dieses Konzept wird der Direktion für Ländliche Entwicklung vorgelegt welche anschließend prüft, ob in Albaching die Dorferneuerung angeordnet werden kann. Im zweiten Schritt, der Konzeptphase werden dann die bereits in grobem Umriss formulierten Maßnahmen konkretisiert und skizzenartig ausgearbeitet. Hierbei ist immer wichtig, dass alle Bereiche der Dorferneuerung (Soziales, Kultur, Landwirtschaft, Ökologie, Dorfgemeinschaft, Ortsbild, Verkehr) miteinander koordiniert und die Schwerpunkte gleichmäßig verteilt werden.

Die Arbeitskreise

AK Ortsentwicklung:

Zum Bereich Ortsentwicklung wurden folgende Unterpunkte definiert:

- Verkehr
- Öffentliche und private Gebäude und Flächen
- Sportplätze, Spielplatz, Dorfplatz, Dorfbrunnen
- Erholungsflächen
- Miteinander / Nachbarschaft / Treffpunkte
- Soziale Gesichtspunkte / Soziale Notfälle
- Kinder / Schule, - Jugend, - Vereine.

Ansprechpartner:
Sebastian Friesinger, Tel.: 08076 / 8282
Jakob Sewald, Tel. 08076 / 7305


AK Landwirtschaft
und Natur:

Im Arbeitskreis Landwirtschaft wird das wichtigste Ziel die Flurbereinigung mit Wirtschaftswegebau und staubfreier Hoferschließung derzeit verwirklicht. Veranstaltet wurde bisher ein Hoffest am 14. September 2003 bei der Familie Seidinger in Thal.
Auch der Erhalt und die Verbesserung der natürlichen Lebensräume ist Aufgabe des AK Landwirtschaft.

Ansprechpartner:
Hans Zacherl, Tel.: 08076 / 635
Josef Pöschl, Tel.: 08076 / 1829
Barth. Gschwendtner, Tel. 08076 / 88 69 58


AK Geschichte

Der Arbeitskreis Geschichte umfasst derzeit 10 Mitglieder, die sich regelmäßig vierteljährlich treffen. Ziele des Arbeitskreises sind die Erforschung der Albachinger Ortsgeschichte, das Sammeln und Archivieren von Bildern und Dokumenten, das Aufzeichnen von Geschichten aus dem Albachinger Dorfleben von einst und jetzt. Als erstes Ergebnis dieser Arbeit wird noch 1997 ein Bildband über das Leben in Albaching in der ersten Hälfte dieses Jahrhunderts erscheinen. Weitere Aufgaben für die nächsten Jahre sind die Erstellung einer ausführlichen Ortschronik, kleinere Ausstellungen in regelmäßigen Abständen, daneben sollen gelegentlich auch Vorträge über Themen der Albachinger Geschichte stattfinden.

Ansprechpartner:
Fritz Betzl, Tel.: 08076 / 1653
Anton Mayer, Tel.: 08076 / 1359


AK Handel, Handwerk und Gewerbe:

Im Arbeitskreis Handel, Handwerk und Gewerbe sind alle Gewerbetreibenden der Gemeinde Albaching angesprochen mitzuarbeiten. Bei den ersten Treffen, die der AK abgehalten hat, haben sich einige Schwerpunkte herauskristallisiert. Eine Ortstafel die das gesamte Gemeindegebiet umfasst und mit ortsansässigen Firmen als Werbefläche eingerahmt wird, ist in Planung. Weitere Schwerpunkte sind: - Die Schaffung von Arbeitsplätzen am Ort - Neugründungen und Neuansiedlungen von Gewerbebetrieben - Verbesserung der Zusammenarbeit der örtlichen Betriebe- Erstellen einer Broschüre mit örtlichen Gewerbetreibenden - und noch vieles mehr. An Anregungen fehlt es nicht, darum "Packen wir es gemeinsam an".

Ansprechpartner:
Winfried Göschl, Tel.: 08076 / 1747
Sebastian Heinrich und Ludwig Krieger


Copyright © 2017 - Albaching   |   Impressum