Wahlen in der Gemeinde Albaching

Albaching wurde 1978 in die Gemeinde Pfaffing eingegliedert. Der stetige Verlust der Eigenständigkeit, die zuletzt im Verlust der eigenen Postanschrift endete, erregte bei der Bevölkerung viel Unmut. Nach mehrjähriger Auseinandersetzung mit der Gemeinde Pfaffing und der Regierung wurde Albaching 1994 wieder in die Selbständigkeit entlassen. Seither arbeiten die beiden Gemeinden in einer Verwaltungsgemeinschaft zusammen.

Bei den ersten Neuwahlen 1994 wurde August Seidinger zum Bürgermeister gewählt und hatte dieses Amt bis 2008 inne. Sein Nachfolger wurde Franz Xaver Sanftl, der seither die Geschicke der Gemeinde lenkt. Die Gemeinderatskandidaten sind seit der Wahl 2008 parteilos und stellen sich auf der Liste der GWA (Gemeinsame Wählerliste Albaching) zu Wahl.

 

Copyright © 2017 - Albaching   |   Impressum