Theater- und Musikverein Albaching e.V.

 

TMVA-Homepage




Musical Jonas


Mausefalle


Oibich brennt

Gegründet: 1986 als Theaterverein Albaching e.V.

Vereinserweiterung: 1996 zum Theater- und Musikverein Albaching e.V.

Mitglieder: 152 (Stand: Januar 2010)


Auf eine langjährige Tradition kann die Theaterabteilung des Theater- und Musikvereins Albaching zurückblicken. Bereits Jahre vor der Vereinsgründung 1986 waren Albachinger Laienschauspieler aktiv und brachten zahlreiche Stücke zur Aufführung. Damals trat man als Laienspielgruppe der katholischen Landjugendbewegung Albaching auf. In der damaligen Besetzung wurde 1981 dem Publikum das erste Stück “Der Liebhaber im Reisekorb” im Saal des Gasthauses Sewald dargeboten.

1984 wechselte die Laienspielgruppe den Aufführungsort. Mit einer neuen Bühne zog man ins Gasthaus Edhofer am anderen Ende des Dorfes um.
Der Theater- und Musikverein Albaching besteht seit 1986. 16 Mitglieder zählte der Verein bei seiner Gründung am 4. November 1986; damals noch als Theaterverein, denn die Musikabteilung sollte erst zehn Jahre später gegründet werden.

Einer der größten Herausforderungen stellte sich der Verein schließlich im Herbst 1994. Erstmals wagte man sich ein Stück eines Albachinger Autors. Titel des Schauspiels von Christian Huber: “Oibich brennt”. Rund 40 Darsteller (in den Hauptrollen: Angela Sanftl und Christian Schwimmer), insgesamt über 60 Mitwirkende, brachten an neun Abenden das historische Spiel auf die neue Bühne der Alpicha-Halle. 2000 Besucher aus nah und fern stellten sich zu den Aufführungen ein. Sogar das Bayerische Fernsehen stattete den Albachinger Laienspielern einen Besuch ab und strahlte Ausschnitte einer Aufführung aus.
Im Jahr 2000 kam es dann zu einer Zusammenarbeit der besonderen Art: Der Theater- und Musikverein Albaching tat sich mit der Rhythmusgruppe “Neues Leben” zusammen, um gemeinsam das Musical “Jonas” mit Thomas Ostermaier und Cornelia Stummer in den Hauptrollen in die Tat umzusetzen. Insgesamt 113 Mitwirkende aus 13 Gemeinden (alle in biblischen Kostümen von Bärbl Pfitzmaier), insgesamt knapp 2.500 begeisterte Zuschauer in zehn Aufführungen, machten das Musical zu dem bisher – rein an den Zahlen gemessenen – erfolgreichsten Stück in Albaching, welches eine über drei Jahre andauernde Vorbereitungszeit in Anspruch nahm.

Im Dezember 1996 erweiterte sich der Theaterverein um die neugegründete Musikabteilung und nannte sich fortan “Theater- und Musikverein Albaching”. Die damals neugewählte Vorstandschaft setzte sich zum Ziel, in Albaching das Interesse an der Musik und am Erlernen von verschiedenen Musikinstrumenten zu wecken und zu fördern. Nach fünf Jahren seit der Vereinserweiterung konnte die Musikabteilung schon tolle Erfolge verbuchen. Mittlerweile werden über 50 Kinder, Jugendliche und Erwachsene in den Instrumenten Gitarre, Flöte, Saxophon, Trompete, Keyboard, Schlagzeug und Akkordeon jeweils in Anfänger- und Fortgeschrittenen-Kursen zweimal die Woche in einem eigens für die Musikabteilung eingerichteten Klassenzimmer der Albachinger Schule unterrichtet. Bekannte Musiklehrer aus der nahen Umgebung wie z.B. Mike Pfitzmaier (Gitarre) unterrichten regelmäßig.

Copyright © 2017 - Albaching   |   Impressum